Reise 2023 Sizilien

Agricampeggio Capo Scalambri

Wir sind nun schon fast 7 Wochen auf diesem wunderbaren Campingplatz im Süden Siziliens. Es war von vornherein der Plan hier die kälteste Zeit des Winters zu verbringen. Die Temperaturen sind im Winter in diesem Landstrich die wärmsten auf Sizilien.

Agricampeggio ist ein landwirtschaftlicher Betrieb, der auch Zimmer und Ferienwohnungen vermietet, sowie Campingstellplätze anbietet. Auf dem Gelände des Agricampeggio Capo Scalambri werden in zahlreichen Treibhäusern Auberginen, Tomaten und Gurken angebaut, ausserdem gibt es noch einen Olivenhain.

Wir nehmen euch nun mit auf einen Rundgang durch diesen herrlichen Platz.

Unser Stellplatz direkt an der Düne:

Verschiedene Gebäude auf dem Campinggelände:

Dünen und Strand:

Landwirtschaft:

Sanitär und Hauswirtschaft:

Üppige Vegetation:

Unser Gemüsemann kommt Montag, Mittwoch und Freitag.

Unser Bäcker kommt täglich zwischen 9.00 Uhr und 9.30 Uhr.

Unser Fischmann kommt wann er Lust hat.

Hoffentlich konnte dieser Beitrag euch einen guten Einblick in unser Campingleben hier in Punta secca vermitteln.

2 Kommentare

  1. Ganz starker Artikel. Wir überlegen ja auch…
    Funktioniert die Überwinterung nur mit Voranmeldung? Liebe Grüße von der Ostsee, die seit Tagen keine Sonne mehr gesehen hat. Thomas

    1. Hallo Thomas,
      vielen Dank für das Lob, es freut uns natürlich wenn die Beiträge gefallen. Die Überwinterung auf Sizilien war bisher sehr schön, das Wetter spielt mit, es ist zwar seit Dezember morgens im Bus nie wärmer als 12-13 Grad aber die Sonne scheint und dann wird es schnell sehr angenehm. Voranmeldungen sind definitiv nicht nötig. Wir haben von unterwegs lediglich für die Zeit ab dem 20.12. bis 10.01. vorgebucht, weil die Italiener da auch sehr gerne unterwegs sind. Wäre aber nicht nötig gewesen, der Platz hatte genügend Plätze frei.

      VG Miriam und Günter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert